Anmeldung Kurse 2017 leicht gemacht - Jubla Ost

Anmeldung Kurse 2017 leicht gemacht

18. November 2016 um 14:14 Uhr | von  Fabienne Gübeli, Impulsarbeitsstelle St.Gallen

Im 2017 finden wieder Aus- und Weiterbildungskurse aller Art statt. Ob für Gruppen- und Scharleitende, für angefressene Outdoor-Fans oder für Kindersport-Interessierte – das vielseitige Angebot deckt alle Geschmäcker und Bedürfnisse ab. Wir zeigen dir, wie die Kursanmeldung reibungslos klappt und was du sonst noch zu den Kursen wissen musst.

In der kantonalen Kursagenda bzw. in der nationalen Kursagenda siehst du, wann die Kurse stattfinden.

Für die Kurse anmelden kannst du dich bis am 31. Dezember auf der Jubla-Datenbank.

Detaillierte Infos zum Inhalt aller Aus- und Weiterbildungkursen findest du im Ausbildungskonzept von Jungwacht Blauring.

Papieranmeldung

Wenn die Anmeldung auf der Jubla-Datenbank abgeschickt ist, dann gleich die Papieranmeldung ausdrucken, unterschreiben und an die Impulsarbeitsstelle St.Gallen schicken. Dafür hat man zwei Wochen Zeit, ansonsten wird die Anmeldung wieder gelöscht. Man erhält zusätzlich auch ein automatisches Mail, indem die Anmeldung angehängt ist. Erst wenn die Papieranmeldung eingeschickt ist, ist die Anmeldung definitiv.

Kursbestimmungen

Die Kursbestimmungen findest du auf der Jubla-Datenbank. Nehmt euch Zeit die Kursbestimmungen genau durchzulesen. Denn mit der Unterschrift ist man mit diesen einverstanden. Die Scharleitenden müssen den Leitern die Kursfreigabe erteilen, erst dann können sie sich definitiv anmelden. Achtung: Bei Abmeldung kurz vor dem Kurs ohne Ersatzperson gibt es Annulationskosten (diese findet man in den Kursbestimmungen).

Nothelferkurs

Für den Gruppenleitungskurs (GLK) ist ein absolvierter Nothelferkurs obligatorisch. Schicke eine Kopie deines Nothelferausweises mit  deiner Anmeldung mit. Falls du  noch keinen Nothelferkurs besucht hast, muss das bis zum Vorweekend nachgeholt werden. Bitte vermerke das auf deiner Anmeldung.

Für den SLK gilt: Falls auf der DB unter Qualifikationen „1. Hilfe (Nothilfekurs)“ nicht erfasst ist, der Anmeldung bitte eine Kopie des Nothelferausweises beilegen.

 

Informationen zum Vorwissen GLK: Mindestkenntnisse (Mike)

Für den GLK wird ein gewisses Vorwissen im Bereich Kartenkunde/ Orientierung, Lagerbau/ Pioniertechnik und Erste Hilfe verlangt. Zusammengefasst nennt man diese Bereiche Mindestkenntnisse (kurz Mike).
Mit den Kursinfos wirst du die genauen Lernziele und Informationen in einer separaten Broschüre, dem meisterwerk, zugeschickt bekommen.
An den Mike-Tagen werden dir die Inhalte von Kursleitenden vermittelt. Ansonsten wird erwartet, dass du die Inhalte selber erwirbst. Das Vorwissen ist Grundlage für viele Ausbildungsinhalte im GLK und deshalb ist es wichtig, dass alle dieses Vorwissen mitbringen. Am Vorweekend wir das Vorwissen überprüft.
Die Fachgruppe Ausbildung der Kantone SG/AI/AR/GL empfiehlt die Teilnahme an einem Mike-Tag.
In vier verschiedenen Regionen wird ein Mike-Tag oder Abend angeboten. Wenn dir das Datum in deiner Region nicht geht, darfst du natürlich auch an einem Mike-Tag in einer anderen Region teilnehmen. Anmelden kannst du dich über die Jubla-Datenbank unter Reg./Kant. Ausbildungstag Vorwissen. (Anmeldeschluss: eine Woche vor dem Mike-Tag) Weitere Infos zum GLK

J+S-Anerkennungen aktualisieren

Wenn jemand J+S-Kurse und SLRG-Kurse besucht, die nicht von der Jubla organisiert werden, dann wird die J+S-Anerkennung nicht automatisch auf der Jubla-Datenbank aktualisiert. Meldet euch in diesem Fall bei der Impulsarbeitsstelle St.Gallen, damit die Angaben auf der Jubla-Datenbank ebenfalls aktualisiert werden.

Weitere Tipps und Tricks Kursanmeldung:

  • Brauchst du Jugendurlaub während dem Kurs? Das Formular kannst du im schub online downloaden. (Unter Lageradministration, Jugendurlaubsgesuch)
  • Die Plätze in den Kursen sind beschränkt. Anmeldeschluss für die GKs, GLKs und SLKs ist am 31.12.16.
  • Bei Fragen zu den Kursen hilft dir die Impulsarbeitsstelle St.Gallen gerne weiter

Impressionen Ausbildungskurse 2016